Schwimmorpheme 2 - 1999

ist eine Kunstaktion, bzw. Setzung im Stadtraum von Wien auf unbestimmte Zeit. Fünf Schwimmorpheme, von Sense von Hand gefertigt, wurden mit einem VW-Bus zum Brücken-Rondell der Marina-Wien, dem neuen Yachthafen transportiert, dort positioniert und fotografiert.
Später wurden sie in ihrer festgelegten Position am Projektort zurückgelassen.

Als Morpheme werden in der Linguistik die kleinesten Bedeutung, bzw. Funktion tragenden Einheiten bezeichnet.

Material: Metall, Kunststoff, Pappe, Polyester lackiert, 35 - 80 cm im Durchmesser.

1 Schwimm21.jpg
2 Schwimm24.jpg
3 Schwimm25.jpg
4 Schwimm30.jpg
5 Schwimm22.jpg
6 Schwimm23.jpg
7 Schwimm31.jpg
8 Schwimm27.jpg
9 Schwimm35.jpg
10 Schwimm18.jpg