Objektbemalung - Remise Währingergürtel - 1997

ist eine Kunst-Aktion im Stadtraum von Wien zum damaligen Diskurs und Begriff der Social-Art.

Beginn: 06.09.1997 10:14 Uhr Ende: 06.09.1997 12:18 Uhr

Drei Sperrpfosten des öffentlichen Verkehrsraumes am Währingergürtel wurden von der Sense an einem Werktag ausgewählt, gereinigt, in ortsüblicher Weise rot-weiss lackiert und anschliessend mit ihrem Kürzel A.S. signiert.
Senses Kleidung und ihr Arbeitsmaterial entsprachen der Ausstattung der städtischen Handwerker. Eine offizielle Genehmigung der Stadt-Wien lag nicht vor.
Zu dieser Aktion wurden keine Besucher eingeladen. Nachfragenden Passanten wurde allerdings Auskunft erteilt.
Die Fotografien zu dieser Aktion im Stadtraum kaufte die Kulturabteilung der Stadt-Wien an.

1  Objektb18.jpg
2  Objektb19.jpg
3  Objektb23.jpg
4  Objektb4.jpg
5  Objektb10.jpg
5  b Objektb8 web.jpg
6  Objektb11.jpg
7  Objektb6.jpg
8  Objektb7.jpg
9  Objektb13.jpg
10  Objektb14.jpg
11  Objektb15.jpg